Butlers Menuett Pizzaschneider

Der Butlers Menuett Pizzaschneider ist zu meiner Freude zu 100% aus Edelstahl und weist keinen unsinnigen Schnichschnack auf. Durch das schlichte Design wirkt er klein und flink. Ist durchweg stilsicher und passt in jede Art von Küche. Da das Rad recht groß ist, passt es leider nicht in normale Besteckkästen hinein, aber das sollte kein Beinbruch sein, meiner Meinung nach. Ich möchte ihn definitiv nicht mehr missen wollen, denn er eignet sich sogar für Pfannkuchen und Co.

»»» Butlers Menuett Pizzaschneider

Trotz dem dünnen Griff liegt der Pizzaschneider von Butlers in meinen Händen sehr gut. Das Schneiderad ist nicht übermäßig scharf und insgesamt ist er ein wenig wacklig auf den Beinen, dennoch schneidet er den Teig sauber und fließend durch. Dafür bedarf es beim Schneiden jedoch ein wenig mehr Druck. Wem das Schneiderad des Butlers Menuett Pizzaschneider von Haus aus vielleicht nicht scharf genug ist, kann es gerne jederzeit nachschleifen.

»»» Preis und Fazit
Hier gibt es augenscheinlich zwei unterschiedliche Preise. Während es den Butlers Menuett Pizzaschneider in Deutschland für rund 3,99 Euro zu erwerben gibt, glänzt Österreich mit 2,99 Euro. Ein großer Unterschied ist das nicht. Insgesamt gesehen, kann man definitiv nicht großartig meckern. Mein Schneider hält nun seit knapp 7 Monaten und ist sein Geld bislang wirklich wert gewesen.

***** JA – Eine Kaufempfehlung von mir *****

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.