Blacklight Retribution – Das Game

Blacklight Retribution musste sich einem Test unterziehen und so gibt es auch hier wieder eine kleine Vorstellung eines meiner angetesteten Spiele. Um euch auch das kostenlose Spiel Blacklight Retribution ein wenig näher bringen zu können, schweife ich ein wenig ab und erzähle, sowie erkläre ich euch in einigen Punkten den Ablauf, Aufbau usw. Gewinne zusammen mit deiner Fraktion die Vorherrschaft deiner Stadt und plane taktische Angriffe, um zum Ziel zu gelangen. Nutze in Blacklight Retribution die dir zur Verfügung stehenden Schusswaffen oder kämpfe dich als furchtloser Mech durch die kriegsüberfluteten Straßen.

Die unauffindbare Story
Wer eine fesselnde Story in Blacklight Retribution sucht, der wird schnell merken, dass Perfect World Entertainment keine übergeordnete Story braucht, um den Spielspaß anzutreiben. Wer Blacklight Retribution kostenlos spielen möchte, begiebt sich in eine Art Straight Forward Shooter mit RPG-Anleihen, wo ihr als Söldner Erfahrungspunkte verdienen könnt, um ein Level aufzusteigen oder euren Charakter mit weiteren Features auszurüsten. Perfect World Entertainment lässt hierbei ganz klar erkennen, dass sie im MMORPG Genre zuhause sind und auch im bis dato klassischen Ego-Shooter daran festhalten möchten. Wer an einem Mix aus RPG und actiongeladenem Geballer gefallen findet, der sollte Blacklight Retribution spielen.

Features und Premiumvorteile
Mittlerweile gibt es viele Free2Play Spiele, doch auf den zweiten Blick täuscht das Wort „Free“. Kommt man anfangs mit dem strategisch erkämpften virtuellen Geld noch gut zurecht, wird es schon bald unabdingbar, auch bare Münzen in das Spiel zu investieren, um auch die höheren Ränge zu erzielen. Nicht so bei dem kostenlosen Spiel Blacklight Retribution. Zwar kann man auch dort bares Geld gegen virtuelle Moneten tauschen, doch bleibt das Arsenal an Premiumgegenständen überschaubar, sodass auch Spielern ohne prallgefülltem Geldbeutel der Spielspaß nicht verloren geht und deutlich gegen Premiumuser mithalten können.

Blacklight Retribution
Blacklight Retribution

Guide für Anfänger
Damit sich auch der Anfänger dieses Genres von Beginn an einleben kann und in den diversen Einstellungen zurecht findet, gibt es schon jetzt ein kleines Blacklight Retribution Guide, der euch die wichtigsten Informationen vorab aufzeigt. Der von Perfect World Entertainment bereitgestellten Guide schneidet kurz und doch präzise den oftmals noch unbekannten und doch wichtigsten Ausrüstungsgegestand HRV, das breitgefächerten Waffen-Depot, sowie den übermächtigen Mech-Anzug an. Finden könnt ihr den kostenlosen Blacklight Retribution Guide auf der Hauptseite unter Spiele-Infos.

Grafik von Blacklight Retribution

Dank der eingesetzten Unreal 3-Engine werden die actionreichen Kämpfe gut in Szene gesetzt. Wer hier allerdings die neuste Innovation erwartet, dem sei gesagt, dass Blacklight Retribution noch immer ein Free2Play ist, auch wenn sich dieser Titel in keinster Weise verstecken muss. Egal ob am heimischen Rechner, auf Arbeit oder im Internetcafè, dass neue Free2Play Spiel ist gut ausbalanciert und verspricht auch auf schwachen Rechnern für absoluten Spielspaß.

+++ Offizielle (minimale) Systemanforderungen +++
CPU: Zweikern-Prozessor
RAM: 1 GByte
DirectX: DirectX 9.0c
Grafikkarte: ATI x1800+ / Nvidia 6800+
Festplatte: 2 GByte

Fazit
Mit Blacklight Retribution habe ich erneut voll ins Schwarze getroffen. Ich bin überwiegend ein Fan von Ego-Shootern, kann aber auch Strategiespielen und Co. etwas abgewinnen. Blacklight ist kostenlos und weist dennoch eine grandiose Grafik auf, das gibt es definitiv nicht oft. Selbst teure Spieletitel haben bekanntermaßen Probleme mit dem leidigen Thema Grafik. Vorallem die Tatsache, dass Premiumgegenstände keine Vorteile einbringen, gefällt mir sehr gut., diese Thematik ist mittlerweile ebenfalls ein leidiges Thema geworden. Daher ganz klar eine Spieleempfehlung von mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.