Küchenradio von Medion – Beschallung der Nachbarn

Zum Küchenradio von Medion bin ich gekommen, wie die Jungfrau zum Kind. Nachdem unsere Küche ein komplettes Umstyling hinter sich hatte, waren wir schon einige Zeit verzweifelt auf der Suche nach einem solchen Radio. Bestenfalls natürlich mit WiFi-Funktion und Unterbaufähig sollte es auch sein, denn noch mehr Platz wollten wir nun nicht verschwenden. Viele Rezensionen später, haben wir diesen Wunsch erst einmal zur Seite geschoben, bis sich da der verlockende Produkttest auf einmal vor meiner Nase öffnete. Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn sich die Chance ergibt?

Und so schickte ich die Bewerbung umgehend ab. Das Daumen drücken begann und schon zwei Tage später hatte ich die E-Mail mit dem Betreff: „Du wurdest für ein Produkttest ausgewählt“ – Perfekt! Die bereits vorhandenen Rezensionen versprachen nur Gutes, warum ich zuvor noch nicht auf das Produkt aufmerksam geworden bin, weiß ich bis heute nicht. Aber nun gut.

Verarbeitung und Installation
Das Küchenradio von Medion kam sehr schnell bei mir an und wurde auch noch am selben Tag installiert. Die Verarbeitung wirkt wirklich sehr gut und das Design sehr schlicht und elegant. Hätte ich so gar nicht erwartet. Auch die Installation des Internetradios ging flott, ich brauchte nicht einmal die Bedienungsanleitung, denn das Menü erklärt sich von selber. Wlan-Schlüssel eingeben, Uhrzeit und Datum einstellen, fertig. Kein Hexenwerk, wie man sieht. Wer das Küchenradio an seinen Schrank befestigen möchte, für den liegen die benötigten Schrauben natürlich auch bei. Durch die extra Platte, die ebenfalls vorhanden ist und gegen den Plastikeinschub getuscht werden kann, kann das Radio bombenfest montiert werden.

Küchenradio von Medion

Steuerung und Senderauswahl
Das gute Stück kann sogar am Radio selber, als auch per mitgelieferter Fernbedienung, sowie via App gesteuert werden. Wenn das kein Luxus ist! Ich muss jedoch direkt dazu sagen, dass ich die App noch nicht getestet habe. Unsere Küche ist nun kein Palast, sodass mir die Fernbedienung durchaus ausreichend erscheint. In Puncto Menüführung, zumindest was die Sendersuche angeht wird es jedoch ein wenig kompliziert. Es sind massenweise Sender vorinstalliert und in Kategorien wie „Deutscher Schlager“, „Deutscher Rock“, „Indie Rock“, „Dance“, „R’n’b“ unterteilt. Anhand der riesen Auswahl, empfehle ich jedem: Nutzt die Favoritenliste. Andernfalls sucht ihr euch einen Wolf, außer ihr hört ohnehin immer den selben Sender.

Wem die vorinstallierten Sender noch nicht ausreichen, der kann auf das eigene Heimnetzwerk zugreifen, wo zuvor Musik gespeichert wurde. Auch Spotify wird unterstützt. Da ich Deezer-Fan bin, habe ich jedoch keinen Spotify-Premiumaccount. Zu guter Letzt ist es selbstverständlich auch möglich das Handy oder einen MP3-Player anzuschließen. Das passende Kabel liegt der Lieferung bei. Was ein Luxus, oder?

Küchenradio von Medion – Wie sieht es beim Klang aus?

Hier und da gibt es negative stimmen, dass 20 Stufen bei der Lautstärke nicht ausreichen. So ganz nachvollziehbar ist es zwar nicht, doch die Angabe, wie groß der Raum ist und ob sie es vielleicht in einer Fabrikhalle installiert haben, fehlte an dieser Stelle leider 😉 Ich persönlich bin mit der Lautstärke total zufrieden und empfinde es, in meiner kleinen Küche, bereits auf „10“ sehr laut, sodass selbst der Innenhof beschallt wird. Ich muss jedoch auch sagen, dass selbst bei „20“ weder ein klirrend noch dumpfe Klänge wahrzunehmen sind. Für so ein kleines Gerät liefert es wirklich sauberen Sound.

Fazit – Die Musik rauscht in meinen Ohren
Ohne dem Küchenradio wasche ich nicht mehr ab und auch beim kochen und backen beschallt mich das Radio zu jeder Zeit. Selbst wenn ich kurz vor der Arbeit Frühs um 4 Uhr  meinen Kaffee schlürfe, habe ich das Radio an. Wenn auch in gedämpfter Version. Versteht sich! Ich bin von der Verarbeitung, sowie vom Klang wirklich überzeugt und freue mich jeden Tag aufs neue über diesen wahnsinnigen Produkttest. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

Und die Begeisterung drücke ich auch noch einmal mit einer Anker-Bewertung aus: 5 von 5

Bewertung 5 von 5 Anker - secretwriterin.de

Hört ihr auch so gerne Musik, wenn der Haushalt mal wieder auf euch wartet? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.