[WERBUNG] Internetradio fürs Wohnzimmer von auna

Eine Kompaktanlage für das Büro war nun gefunden, jetzt folgte das Internetradio fürs Wohnzimmer.  Zwar steht da bisher der Amazon Echo herum und spielt den Staubfänger, aber ein vernünftiges Radio mit Fernbedienung wäre schon optimal. Immerhin muss ich bei dem Internetradio fürs Wohnzimmer keine weitere kostenpflichtige Mitgliedschaft erwerben, um Zugang zu einer großen Musikauswahl zu erhalten.  Die Firma „auna“ ist mir für ihre eleganten und hochwertigen Produkte bereits bekannt, umso erfreuter war ich, dass sie nun auch das passende Internetradio im Repertoire haben. 

Design & Verarbeitung
Das Radio ist kompakt und passt daher auf jede Anrichte, in jede Vitrine oder auf jeden Tisch. Bereits der erste Pluspunkt, nachdem ich es aus seinem Versandkarton geborgen habe.  Auf den Produktbildern wirkt das Holz ein wenig heller und als würde eine günstige Folie als optisches Highlight angebracht worden sein, in der Realität sieht es Gott sei Dank anders aus. Das Holz wirkt edel und sehr gut verarbeitet. Auch das Display in Klavierlack überzeugt auf Anhieb. Die Boxen befinden sich jeweils an den Seiten des Internetradios. Die Steuerelemente sind im Display eingelassen. Die Fernbedienung wirkt hingegen ein wenig billig, aber nun gut. Irgendwo muss ja immer ein kleiner Haken sein. Im Funktionstest stellte sich heraus, dass die Fernbedienung oftmals verzögert reagiert. Wer seinen Radiosender gefunden hat, benötigt die Fernbedienung nun auch nicht ständig, sodass dieser Minuspunkt nicht sonderlich ins Gewicht fallen sollte.

Klang
Die Lautsprecher fallen klein aus, angesichts des Holzkorpus wirkt der Sound jedoch klar und sauber. Erst bei hoher Lautstärke werden Schwächen höhrbar. Aber, die Größe des Radios muss man sich vor Augen halten. Auch hier kann man nicht erwarten, dass man damit eine große Halle problemlos beschallen kann. Für den privaten Gebrauch in den eigenen vier Wänden reicht es vollkommen aus. Ich sitze gerne mal auf dem Sofa, lese ein Buch und lasse mich dabei ein wenig von Musik begleiten. 

Radio fürs Büro

Inbetriebnahme & Funktionalität
Das auna Internetradio ließ sich problemlos via WLAN verbinden. Die einzelnen Schritte werden auf dem Bildschirm angezeigt und navigiert einen wunderbar durch das Menü. Die einzelnen Radiosender sind in Genres kategorisiert, sodass man stets einen guten Überblick hat. Auch wenn die Liste an empfangbaren Sendern nicht enden will. Auch die Kopplung via Bluetooth mit dem Smartphone klappt einwandfrei und ich kann all meine Musik über die Radioboxen abspielen lassen.  Externe Boxen können zwar nicht verbunden werden, benötige ich in meinem Fall jedoch auch gar nicht. Wer seine Musik via USB-Stick einspeisen möchte, der hat auf der Rückseite des Internetradios fürs Wohnzimmer eine USB-Schnittstelle. 

Fazit zum Internetradio fürs Wohnzimmer von auna
Nicht nur der Preis ist unschlagbar, sondern auch das kompakte Design des Internetradios. Zwar buffert der eingestellte Radiosender hin und wieder mal, jedoch liegt dies am eigenen WLAN-Netzwerk, welches dann anderweitig überlastet wird. Ansonsten finde ich alle meine Lieblingssender und kann mir diese sogar noch auf der Fernbedienung abspeichern, damit ich einfach via Knopfdruck hin und her switchen kann. Das Radio ist ein wahres Dekostück und spielt dabei auch noch problemlos alles an Musik ab. 

Alle wichtigen Eckdaten findet ihr wie immer hier.

Die Kompaktanlage von OneConcept erhält 5 von 5 Anker:

Bewertung 5 von 5 Anker - secretwriterin.de

Produkttest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.