Blackout Problems – Gods

Blackout Problems - Gods

Blackout Problems, nett, charmant und verdammt talentiert. Ich bin durch „Zufalle“ auf die Jungs von Blackout Probems gestoßen. Vor kurzem war ich auf einem Konzert von „Heisskalt“, die hier vorgestellte Band war als Support in Berlin dabei und heizten vorab die Masse ein. Während der Pause und dem Umbau, begab ich mich begeistert von der Musik zum Merch-Stand und entdeckte die Platte der Jungs. Die musste ich einfach haben und so schmückt sie nun meine „Unbekannte- Anti-Kommerz-CD-Sammlung“ Welch geiles Wort![Read more]

Clueso – Strandlichter reingehört

clueso-strandlichter

Clueso – Strandlichter – Stimmungsmacher oder Flaute in den Boxen? Manchmal hat man es nicht leicht. Immer dann, wenn es die Zeit zulässt und der Status von „Arbeit“ auf „Urlaub“ umschwingt, fahre ich oft in meine Heimat“stadt“ zur Familie raus. Raus aus der stickigen Metropole. Dabei passiert es nicht selten, dass mir immer wieder „neue“ Musik, neue Interpreten in die Ohren hämmern, wenn Mutti, Bruder und Co. meinen den Abend mit musikalischen Tönen einläuten zu müssen. Das ich dort auch[Read more]

Kraftklub – In Schwarz reingehört

Kraftklub - In Schwarz

Kraftklub – In Schwarz! Neuer Monat, neue CD. Wie sollte es auch anders sein. Heute soll sich die Welt nun also einmal um Kraftklub und deren neue Platte drehen. Schauen wir mal, wer sich ebenfalls um die eigene Achse drehen kann und auf das Karussell der Freude aufspringen wird. Nachdem ich die Jungs rund um Rudelanführer Felix das erste Mal so richtig erleben konnte, bin ich ein Fan ihrer Musik, der Persönlichkeiten und alles was sich darum dreht. Gesehen habe[Read more]

Jennifer Rostock – Schlaflos: Reingehört

Jennifer Rostock - Schlaflos

Jennifer Rostock – Schlaflos, die Band die bei jeder Diskussion vertreten sein muss. Einer mag sie, der andere hasst sie. Viele denken „Sowas hören doch nur Teens“, die anderen verurteilen sie, weil sie so aussehen wie sie eben aussehen. Weil sie sich für Gleichberechtigung einsetzen und Joe als Homosexueller öffentlich dazu steht. Na und? Wie auch immer die Meinungen sein mögen, ich liebe sie – So wie sie sind. Mein Highlight war letztes Jahr zum einen das Konzert in Berlin[Read more]

30 – 11 – 80 – Sido Hörprobe

30 - 11-80 - Sido

30 – 11-80 – Sido – Gangsterrappern mit kleinen Hoden und Talibanbärten oder Masken kann ich ja eigentlich wirklich nichts abgewinnen. So rein gar nichts. Eigentlich! Sido gehört zu der Sorte „Radio aus – Neuer Sender rein“ sobald Lieder im Radio spielten. Das war zur „Aggro-Berlin“-Zeit, wo jeder zweite Satz mit F*, Autos und Geld zu tun hatte. Mittlerweile jedoch hat er seine Musik gefunden und demnach auch zu sich selbst. War das vorig Ablum „Blutzbrüdaz“ gemischt mit „Kinderrap“ und[Read more]

Seeed – Seeed – Reingehört

Seed

Ich habe Seeed schon immer sehr gemocht. Gerade die richtigen Kracher, die in Diskotheken und Privatpartys rauf und runter gespielt wurden. Noch heute schaffen es so einige Lieder meine Stimmung nach oben zu bringen. Peter Fox ist eigentlich ein Muss, bei Seed gehen momentan die Meinungen ein wenig auseinander. Schade eigentlich! Aber nachdem ich die ganze Werbung im Internet, in Berlin und Co. gesehen habe, musste ich mir die Platte auch einfach zulegen. Ob das so gut war? »»» Wer[Read more]

Xavas – Gespaltene Persönlichkeit

Xavas - Gespaltene Persönlichkeit

Xavas – Gespaltene Persönlichkeit im Hörtest! Ich muss sagen, dass mich kein anderes Ereignis, keine Situation, kein Mensch so mit meiner Mutter verbindet wie Xavier Naidoo. Gerade in der Zeit der Scheidung meiner Eltern lief Xavier Naidoo rauf und runter, vorallem bei meiner Mutter. Damals stand ein Klassenausflug nach Berlin an, ich hatte ein paar Euro mit und meine Mutter gab mir mit auf den Weg „Kauf dir was Schönes“. Als ich bei Saturn vor dem damaligen Album von Xavier[Read more]

Broilers – Santa Muerte

Broilers – Santa Muerte für Fans. Hm, wie kommt man dazu eine DVD, CD oder ähnliche Artikel zu kaufen. Wie kommt man überhaupt zu einer Band, einem Sänger oder einer Sängerin. Ich denke mittlerweile macht Facebook und Youtube eine ganze Menge aus, damals waren es noch die sogenannten Abende, wo man noch bei einem Kumpel „Vorglühen“ ging, Musik hörte, erzählte und sich auf den Discobesuch vorbereitete. Ich war in einer eher „links“ angehauchten Clique, die viel Oi-Punk, Rock und Co.[Read more]